Presseausweis

Akkreditierung für die Reise- und Freizeitmesse f.re.e

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Reise- und Freizeitmesse f.re.e 2020. Als Messeveranstalter unterstützen wir Journalisten bei ihrer Berichterstattung über die Messe mit einer Presseakkreditierung. Wir bitten um Verständnis, dass Pressetickets nur an Personen ausgegeben werden können, die ihre journalistische Tätigkeit dokumentieren können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Online-Akkreditierung

Um Ihr kostenloses Presseticket schon im Vorfeld der Messe zu erhalten, können Sie sich online für die f.re.e 2020 akkreditieren. Bitte halten Sie einen Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit im pdf- oder jpg-Format (max. 150 KB) bereit. Bitte beachten Sie die Akkreditierungsrichtlinien der Messe München.

Nachweise können sein:

  • Ein offizieller, gültiger Presseausweis (Mitgliedsausweise von journalistischen Vereinigungen sind kein Presseausweis),
  • ein Impressum, das Ihre redaktionelle Tätigkeit nachweist und nicht älter als 6 Monate ist,
  • ein unter Ihrem Namen erschienener Artikel, der nicht älter als 6 Monate ist (für Fotografen: Bildnachweis).

Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Daten erhalten Sie per E-Mail Ihr kostenloses Presseticket. Bitte drucken Sie dieses zu Hause aus und bringen es mit zur Messe.

Mit dem Ticket haben Sie von 19. – 23. Februar 2020 direkten Zugang zur Reise- und Freizeitmesse f.re.e.

Akkreditierung vor Ort

Selbstverständlich ist auch eine Akkreditierung vor Ort während der f.re.e 2020 im Pressezentrum Ost möglich. Bitte denken Sie daran, einen gültigen Nachweis zur Legitimierung Ihres journalistischen Status vorzulegen. Bitte beachten Sie hierzu die Akkreditierungsrichtlinien der Messe München.

Die Öffnungszeiten des Pressezentrums finden Sie hier.