Partnerland 2019: So schön ist Tschechien!

Kennen Sie Tschechien? Es ist ein Land voll aufregender Geschichte, verwunschenem Zauber und moderner Dynamik. Ein Land mit wilder Natur und lebendigen Städten. Ein Land, das alles bietet und das sich auf der f.re.e als einzigartiges Partnerland präsentiert.

Für Naturliebhaber und Outdoorfans. Für Camper und Fahrradfreunde. Für Kulturinteressierte, Städteentdecker oder Wellnessgenießer. Ein Land voller Abenteuer und Überraschungen, wie Sie es nicht vermutet hätten.

Das erwartet Sie in Tschechien: Elf historische Städte und Denkmäler sowie sechs Naturgebiete, die alle auf der Welterbeliste der UNESCO stehen, ebenso wie fünf kulturelle Traditionen und Bräuche.

Darüber hinaus: Die Goldene Stadt. Prag. Unter Karl IV. kulturelles Zentrum Europas. Mit der ersten Universität Mitteleuropas, der Prager Burg, dem Wenzelsplatz und der berühmten Karlsbrücke. Heute ist Prag wie das junge Paris – voller Künstler und spannender Dynamik, voller Aufbruch und Lebensfreude. Es sind die Jahre einer Stadt, die man innerhalb eines Jahrhunderts nur für einen kurzen Augenblick erleben kann.

Prag, Brünn, Ostrava – einmal kreuz und quer durch Tschechien

Unseren Nachbarn Tschechien zu erkunden und zu besuchen, gehört eigentlich auf die „Das-muss-ich-unbedingt-einmal-gemacht-haben-im-Leben“-Liste. Vermutlich ist gerade jetzt die beste Zeit, den Plan in die Tat umzusetzen. Insbesondere Städteliebhaber werden den Pulsschlag Europas, die vielversprechende Zukunft und die große Vergangenheit, in den Metropolen Tschechiens spüren.

Unser Trip-Tipp

Über die Hauptstadt Prag in die größte Stadt des böhmischen Teils Tschechiens, nach Brünn (Brno) und von dort in die Hauptstadt Mährens, Ostrava (Ostrau), die größte Stadt Schlesiens.

Wanderparadies Tschechien

Outdoor-Freunde aufgepasst! Tschechien und der Böhmerwald sind längst kein Geheimtipp mehr. Wer unberührte Natur auf bestens markierten Wanderwegen erleben will, den erwarten in Tschechien 40.000 Kilometer quer durch die Wälder und über die Berge. Die Wege durch die traumhafte Märchenlandschaft sind an die internationalen Wanderwege angeschlossen und machen dadurch grenzübergreifende Touren und Wanderungen möglich.

Ganz neu: 2018 wurde der tschechische Teil des Goldsteigs eröffnet

Damit ist der Nationalpark Bayerischer Wald perfekt mit dem Böhmerwald verbunden. Die Wanderung auf dem „Grünen Dach“ Europas sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Nicht nur Naturfreunde kommen hier auf ihre Kosten. Die südböhmische Region begeistert mit vielen historischen Städtchen und Dörfern sowie ihrer Burgen- und Schlösserlandschaft.

Tschechien für Fahrradliebhaber

Wussten Sie schon? Die längste Euro-Velo-Strecke Europas liegt in Tschechien. Perfekt für einen wunderschönen Fahrradurlaub. Denn die Strecke ist nicht nur eine der längsten, sondern auch eine der schönsten und historisch bedeutsamsten Fahrradstrecken, die in Europa zu finden sind. Sie führt entlang an dem gefallenen „Eisernen Vorhang“ an der deutsch-österreichischen-tschechischen Grenze und lässt für eine Radwanderung keine Wünsche offen. Die früher streng bewachte Grenzregion hat sich eine intakte Natur bewahrt und ist heute eine Art Freilichtmuseum, das an die Geschichte erinnert. Tipp: Die südmährischen Weine sind ein Geschmackserlebnis und sollten Sie bei einer Radwanderung durch die Region am Ende der Reise unbedingt genießen.

Welche Fahrradtypen kommen in Tschechien auf ihre Kosten?

Anspruchsvolle Radfahrer, die auf einem Singletrail den richtigen Adrenalinkick suchen, sind in Tschechien bestens aufgehoben, genauso wie Aktivurlauber, die ihren Radurlaub mit Genuss und Wellness verbinden wollen. Aber auch für Familien mit Kindern sind die Radwege und -Touren ideal.

Tschechien — das Land der Geschichten

Wer erinnert sich nicht? An die wunderbaren tschechischen Märchen und fabelhafte Sagen, die in einzigartigen Verfilmungen Generationen von Zuschauern begeistert haben. Tschechien war schon immer ein Land der Feen, der Wassermänner und Märchenbräute, ein Land der geheimnisvollen Mythen und sagenhaften Wesen.

Dieses tschechische Märchen- und Zauberland gibt es wirklich: Über 2.000 Burgen und Schlösser zeugen von alten Zeiten. Allerdings stecken sie voller Leben! Mittelalterfeste und -märkte findet man hier so echt und authentisch wie kaum woanders. Die Kunst der Falknerei, die Sie auf verschiedenen Burgen erleben können, gehört übrigens zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO. Die berühmte Prager Burg ist das größte geschlossene Burgareal der Welt. Aber auch in der umliegenden Region Mittelböhmen finden Sie weitere Prachtstücke der tschechischen Burg- und Schlosslandschaft.

Tipp für den Familienurlaub

Die Burg Karlstein, die von Kaiser Karl IV. zur Aufbewahrung der Kronjuwelen gebaut wurde. Übernachten können Sie übrigens in den traumhaften Kulissen der Chateaus Mcely und Loučeň.

Tschechien ist eine Wellness- und Genussdestination. Vom feinsten!

Gesundheit und Wellness haben in Tschechien eine lange Tradition. Bereits Goethe und Chopin schätzten und besuchten die bereits damals schon mondänen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad. Die Kraft ihrer heilenden Quellen ist weltberühmt. Ausgiebige Trinkkuren und ausgedehnte Spaziergänge durch die atemberaubenden schönen Kolonnaden entschleunigen und lassen die Heilkräfte wirken.

Aber Tschechien hat nicht nur die drei berühmten Kurorte im westböhmischen Bäderdreieck zu bieten: Insgesamt 30 Kurstädte bieten ein erholsames Wellnessprogramm an und garantieren perfekte Entspannung. Sie haben die Wahl: Kleinerer Kurort im Gebirge oder mondäner Aufenthalt im Bäderdreieck. Je nachdem, ob Sie Ihre Freizeit mit Aktivurlaub und Naturerlebnis kombinieren wollen.

Das kulinarische Tschechien: Wein, Bier und Knödel

Die böhmische Küche ist berühmt für seine Knödel, beliebt wegen seines Bieres und gelobt für seinen Wein. Vor allem ist die böhmische Küche aber eines: Lecker! Es schmeckt einfach und macht satt. Es gibt aber nicht nur deftige Küche in Tschechien. Mittlerweile werden traditionelle und moderne Einflüsse interessant kombiniert und für feine Zungen auf den Tisch gebracht.

Das böhmische Bier darf beim Essen natürlich nicht fehlen, wobei die tschechischen Weine aus der hervorragenden Weinregion Mähren perfekt zu jedem Essen passen. Tschechien als Weinregion zu entdecken lohnt sich. Am besten erkunden Sie die edlen Tropfen während der Weinlesezeit im Herbst.

Weitere Informationen über Tschechien erhalten Sie unter folgenden Links:

Besucher
Die größte f.re.e aller Zeiten!

Warum es sich lohnt die f.re.e zu besuchen? Hier bekommen Sie alle Informationen rund um die Themen Freizeit, Reisen und Erholung an einem Ort.

Highlights & Neuheiten
Besucher
Themenbereiche der f.re.e

Caravaning & Camping, Reisen, Kreuzfahrt & Schiffsreisen, Gesundheit & Wellness, Wassersport, Outdoor und Fahrrad auf der f.re.e, der größten Reise-...

Themenbereiche
Besucher
Geländeplan und Parkmöglichkeiten

Kurze Wege und viel zu Entdecken. Die f.re.e bietet vielfältige Möglichkeiten zur Urlaubsplanung oder zum Testen der neusten Freizeittrends.

Gelände- und Hallenplan