Vertragsauflösung

Bitte beachten Sie dass die f.re.e 2021 vom 21. – 25. April 2021 als Special Edition stattfindet. Weitere Informationen zum neuen Datum der f.re.e 2021 finden Sie hier.

Finden Sie hier die Stornobedingungen:

  • Mit Ausstellern, die den Platzierungsvorschlag abgelehnt oder auf ihn nicht reagiert haben, kommt kein Vertrag zur Teilnahme an der f.re.e 2021 zustande. Sie sind auch nicht zur Bezahlung des Beteiligungspreises verpflichtet.
  • Mit Ausstellern, die den Platzierungsvorschlag bestätigt haben und deshalb zur f.re.e 2021 zugelassen werden, kommt mit der Zulassung ein verbindlicher Vertrag zur Teilnahme an der f.re.e 2021 zustande.
  • Entscheidet sich ein Aussteller nach der Teilnahmebestätigung für einen Rücktritt, reduziert die Messe München die Stornogebühr von 100% des Beteiligungspreises auf nur 25%. Weitere Informationen
  • Die Stornierung ist kostenlos für alle Aussteller, die aufgrund von Reisebeschränkungen im Zeitraum der f.re.e 2021 (sechs Wochen vor dem ersten Tag der Veranstaltung) nicht an der Messe teilnehmen können. Weitere Informationen
  • Ausstellern steht auch dann ein kostenfreies Rücktrittsrecht zu, wenn sich diese nach der Rückreise in Quarantäne begeben müssten. Weitere Informationen
  • Wird die f.re.e 2021 abgesagt, entfällt die Pflicht zur Bezahlung des Beteiligungspreises; bereits bezahlte Beteiligungspreise werden binnen 4-6 Wochen nach erfolgter Veranstaltungsabsage zurückgezahlt. Bestellte Leistungen, die bereits erbracht worden sind, müssen hingegen bezahlt werden.
  • Bei einer Verschiebung bleibt der bereits geschlossene Vertrag für den Ausweichtermin gültig und damit die Pflicht zur Zahlung des Beteiligungspreises bestehen. Ggfs. bereits geleistete Zahlungen werden, sofern möglich, auf den Ausweichtermin übertragen.