Prominente Gäste - Lustiges und interessantes zu Reise- und Freizeitthemen


Hannes Ringlstetter auf der f.re.e 2017

Achtung: Die Inhalte auf dieser Seite beziehen sich nicht auf die nächste f.re.e 2019!
Neue Informationen werden erst ab Januar 2019 hier verfügbar sein.

Abonnieren Sie unseren Newsletter um die neuesten Informationen zur nächsten f.re.e nicht zu verpassen:
Zum Newsletterabo

Unsere prominenten Gäste der f.re.e vermitteln auf unterhaltende Weise spannende Einblicke zu Reise- und Freizeitthemen - und darüber hinaus.

Django Asül, Kabarettist

Django Asül, Kabarettist (©Deutsches Theater München) zoom Django Asül, Kabarettist (©Deutsches Theater München)

Er zählt zu den erfolgreichsten Kabarettisten des Landes und sorgt mit seiner niederbayerischen Sicht auf die Dinge für die nötige Würze auf der Bühne.

Am zweiten Messetag dürfen sich Besucher der f.re.e über seine Ausführungen zu Urlaub und Freizeit freuen. Erleben Sie Django Asül im Interview auf der Showbühne des Bayerischen Rundfunks.

Wann? Wo?
22. Februar 2018, 12:00 Uhr BR Showbühne, Halle A4

Django Asül - Grüße aus "Niederbayern" an die f.re.e Besucher! ;-)

 

Django Asül - Grüße aus "Niederbayern" an die f.re.e Besucher! ;-)

Benedikt Böhm, Geschäftsführer DYNAFIT

Benedikt Böhm, Geschäftsführer DYNAFIT (©Dynafit) zoom Benedikt Böhm, Geschäftsführer DYNAFIT (©Dynafit)

Das Magazin „Focus“ kürte Benedikt Böhm zu Deutschlands sportlichstem Manager. Er selbst sagt, dass die Grenzerfahrungen im hochalpinen Bereich seine Management Karriere mehr geprägt hätten als jedes Buch oder sein Studium.

Auf der f.r.e.e wird Benedikt Böhm, Geschäftsführer DYNAFIT, über seine große Leidenschaft für das Speed Bergsteigen an den welthöchsten Bergen sprechen und von seinen extremen Erlebnissen berichten.

Wann? Wo?
22. Februar 2018, 13:30 Uhr Outdoor Bühne, Halle A6
22. Februar 2018, 14:30 Uhr BR Showbühne, Halle A4

Benedikt Böhm - Auf der Alpspitze

 

Benedikt Böhm - Auf der Alpspitze

Matthias Derhake, Reiseblogger

Matthias Derhake, Reiseblogger (©Matthias Derhak) zoom Matthias Derhake, Reiseblogger (©Matthias Derhak)

Als Reiseblogger hat Matthias Derhake bereits eine Menge von der Welt gesehen. Abseits der klassischen Tourismuspfade legt er Wert auf Slow Travelling. In diesem Zusammenhang ist er mit dem Fahrrad durch zahlreiche Länder gereist und hat unter anderem ein Buch geschrieben.

Auf der f.re.e wird er auf der Fahrradbühne über seine Reiseerlebnisse berichten.

Wann? Wo?
23. Februar 2018, 13:00 Uhr Fahradbühne, Halle B6

Matthias Derhake - Stellt seine Vortragsthemen vor

 

Matthias Derhake - Stellt seine Vortragsthemen vor

Heike Drechsler, Olympia-Siegerin

Heike Drechsler, Olympia-Siegerin (©Media2move Andre Siolda) zoom Heike Drechsler, Olympia-Siegerin (©Media2move Andre Siolda)

Heike Drechsler wurde 1964 in Gera geboren. Nach dem Abitur absolvierte sie in Jena eine Ausbildung zur Feinmechanikerin im Bereich Optik und studierte anschließend Pädagogik. Bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona und 2000 in Sydney holte sie Gold im Weitsprung. Ebenso sicherte sie sich 1993 den Weltmeister-Titel in Stuttgart.

Seit dem Ende ihrer Sportlerkarriere ist Heike Drechsler als Repräsentantin für Sport, Bewegung, Ernährung und betriebliches Gesundheitsmanagement tätig.

Auf der f.re.e präsentiert sie ihr neues Buch „Mach dich fit“. Sie zeigt mit abwechslungsreichen Fitnessübungen, wie einfach es ist, im Alltag fit zu sein und das mit kleinem Aufwand. Die Übungen lassen sich problemlos in den Alltag integrieren, verbessern die Ausdauer und stärken die Muskulatur. Ein neues Lebensgefühl garantiert.

Wann? Wo?
22. Februar 2018, 12:00 Uhr Gesundheitsbühne, Halle A5
22. Februar 2018, 14:30 Uhr Gesundheitsbühne, Halle A5

Camilo Gutierrez & Waldemar Fatkin, BMX Stars

Camilo Gutierrez (©BMX School Berlin) zoom Camilo Gutierrez (©BMX School Berlin)

Camilo Gutierrez aus Berlin und Waldemar Fatkin aus Koblenz sind zwei professionelle BMX-Fahrer aus Deutschland. Die beiden Athleten und Künstler reisten bereits für einige BMX-Flatland-Shows & Workshops zusammen um die Welt.

Die besonderen Fähigkeiten und das Talent der Jungs für BMX-Freestyle haben ihnen ermöglicht an mehreren Wettbewerben, Shows und Touren auf vier Kontinenten und in mehr als 15 Ländern teilzunehmen. Als bekannte Athleten in der BMX-Freestyle- und der Extremsport-Szene in Deutschland und Europa nehmen sie Einfluss auf die neuen Generationen der BMX-Fahrer.

Wann? Wo?
Täglich
  • 11:30 Uhr
  • 14:30 Uhr
  • 16:30 Uhr
Mountainbike-Parcours, Halle B6
Jeweils anschließend: Kostenloser Workshop für Sie! Genauere Informationen dazu finden Sie im Bühnenprogramm "Mountainbike-Parcours"
Zum Programm

Camilo Gutierrez BMX Flatland PRO in Berlin

 

Camilo Gutierrez BMX Flatland PRO in Berlin

Kerstin Kögler, Mountainbike-Rennfahrerin und Coachin

Kerstin Kögler, Mountainbike-Rennfahrerin und Coachin (©Kerstin Kögler) zoom Kerstin Kögler, Mountainbike-Rennfahrerin und Coachin (©Kerstin Kögler)

Helm auf, in den Sattel – los geht's. Frei sein, die Natur erleben, sich auf den Augenblick konzentrieren und die Geschwindigkeit spüren. Innehalten. Genießen… und weiter rollen.

Seit mehr als 18 Jahren lebt Kerstin Kögler ihre Faszination fürs Mountainbiken und machte diese Leidenschaft auch zum Beruf: als Rennfahrerin, Fahrtechnik-Trainerin und Mental-Coachin. Für Kerstin bringt das Mountainbiken viele Facetten zusammen, es geht nicht nur um Leistung oder "schnell sein". Ihre Motivation: Menschen bewegen und begeistern.

Auf der f.re.e gibt sie Fahrtechniktrainings speziell für Frauen – mal mit dem Mountainbike, mal für e-Bike. Und sie hält inspirierende Vorträge auf der Fahrradbühne zu folgenden Themen:
  • Abseits fester Wege. Was mich als Frau am Biken reizt
  • Sicherheit beim Mountainbiken – Safety Tips für Einsteiger und Fortgeschrittene

Vorträge

Wann? Wo?
21. - 25. Februar 2018
Jeweilige Uhrzeiten, siehe Bühnenprogramm
Fahrradbühne, Halle B6

E-Bike Fahrtraining für Frauen

Wann? Wo?
  • Mittwoch: 15:30 bis 16:15 Uhr
  • Donnerstag: 12:30 bis 13:15 Uhr
  • Freitag: 15:30 bis 16:15 Uhr
  • Samstag: 12:30 bis 13:15 Uhr
  • Sonntag: 15:30 bis 16:15 Uhr
Großer Fahrradpacours, Halle B6

Mountainbike Fahrtechniktraining für Frauen (für Einsteigerinnen)

Wann? Wo?
  • Mittwoch: 12:30 bis 13:15 Uhr
  • Donnerstag: 15:30 bis 16:15 Uhr
  • Freitag: 12:30 bis 13:15 Uhr
  • Samstag: 15:30 bis 16:15 Uhr
  • Sonntag: 12:30 bis 13:15 Uhr
Mountainbike Parcours, Halle B6

Riccarda Kolb, Yogalehrerin und Buchautorin (© Simone Leuchner)

Riccarda Kolb, Yogalehrerin und Buchautorin (© Simone Leuchner) zoom Riccarda Kolb, Yogalehrerin und Buchautorin (© Simone Leuchner)

Für gewöhnlich lernt man Dinge am besten, indem man sie selbst ausprobiert. Wenn es sich jedoch um etwas handelt, das man eher nicht erleben will, ist die eigene Erfahrung nicht das Mittel der Wahl. Dann helfen ehrliche und echte Geschichten einer Person, die es geschafft hat.

Und genau das tut Riccarda Kolb: Sie berichtet von ihrem Weg aus dem Burnout, gibt Tipps zu mehr Lebensfreude und Leichtigkeit! Riccarda Kolb, geboren 1971, ist Buchautorin, Yogalehrerin, Stress-Präventions-Coach und Besitzerin des Yoga-Studios karmakarma in Düsseldorf.

Wann? Wo?
24. Februar 2018, 12:30 Uhr Gesundheitsbühne, Halle A5
24. Februar 2018, 14:30 Uhr Gesundheitsbühne, Halle A5

Pascal Rösler, Stand UP Paddler

Pascal Rösler, Stand UP Paddler (©Wilfried Feder) zoom Pascal Rösler, Stand UP Paddler (©Wilfried Feder)

Vor einem Jahr war Pascal Rösler bereits Gast auf der f.re.e, um über seine Stand UP Paddling Tour von München bis nach Wien zu berichten. Im vergangenen Sommer hat er sein Vorhaben noch gesteigert und ist rund 2.500 Kilometer von München bis an das Schwarze Meer gepaddelt. Mit seiner Aktion möchte Pascal Rösler auf die Renaturierung von Flüssen und den bewussten Umgang mit der Ressource Wasser aufmerksam machen.

Auf der f.re.e berichtet er von seinen Erlebnissen auf der Isar und Donau im Sommer 2017.

Wann? Wo?
23. Februar 2018, 13:00 Uhr Wassersportbühne, Halle A6
23. Februar 2018, 14:00 Uhr BR Showbühne, Halle A4
24. Februar 2018, 13:00 Uhr Wassersportbühne, Halle A6
24. Februar 2018, 14:00 Uhr BR Showbühne, Halle A4

Thomas Rogall, Physiotherapeut und Buchautor

Thomas Rogall, Physiotherapeut und Buchautor zoom Thomas Rogall, Physiotherapeut und Buchautor

Thomas Rogall, 1961 in München geboren, arbeitet seit 1988 als Masseur und seit 1996 als Physiotherapeut in eigener Praxis in München. 2007 gründete er die Spiraldynamik®-Fuß-Schule München, inzwischen Fuß-Schule München – „Die Kunst des Gehens“. Er ist außerdem in Workshops und Vorträgen tätig. Sein erstes Buch Die Kunst des Gehens erschien 2011, das zweite Buch "Hallux valgus - die besten Übungen zur Selbsthilfe" 2013, das dritte Buch "Was tun bei schmerzenden Füßen?" 2015 (alle Nymphenburger Verlag).

Wann? Wo?
23. Februar 2018,
11:30 Uhr
12:30 Uhr
14:00 Uhr
Gesundheitsbühne, Halle A5

Markus Wasmeier, Ski-Legende

Markus Wasmeier, Ski-Legende zoom Markus Wasmeier, Ski-Legende

Er ist Olympiasieger, Vorzeigebayer, Heimatschützer und Sympathieträger in einer Person. Markus Wasmeier, gebürtiger Schlierseer, hat als Skifahrer zahlreiche Orte auf der Welt gesehen und viele Menschen aus den verschiedenen Nationen kennengelernt.

Trotzdem oder gerade deshalb liegt ihm seine oberbayerische Heimat besonders am Herzen. Sein Heimatmuseum am Ortsrand von Schliersee, an dessen Umsetzung er jahrelang gearbeitet hat, ist weit über die Grenzen Bayerns bekannt.

Doch damit nicht genug, Ende 2017 veröffentlichte Markus Wasmeier sein Buch „Dahoam“. Heimat wird auch ein wichtiges Thema sein, wenn sich Markus Wasmeier mit Stefan Parrisius von Bayern 2 unterhält.

Wann? Wo?
24. Februar 2018, 14:45 Uhr BR Showbühne, Halle A4

Andrea Wechsler, Autorin

Andrea Wechsler, Autorin (©Jens Reichel) zoom Andrea Wechsler, Autorin (©Jens Reichel)

Obwohl Mazedonien und Montenegro nur 2000 Kilometer von uns entfernt liegen, sind es hinsichtlich unserer Reise-Erfahrungen wohl eher Lichtjahre. Andrea Wechsler machte sich mit dem Rucksack auf den Weg durch die drei Balkanländer, „durchwanderte“ sowohl deren Sprachen und Kulturen, als auch deren größtenteils noch unentdeckte Bergwelten.

In ihren Reisereportagen berichtet die Autorin von lebendigen Begegnungen mit einheimischen Mönchen, Blaubeerpflückern, Bergführern und Wanderern, Taxifahrern, Gastwirten, Sozialarbeitern und Schinkenproduzenten.

Wann? Wo?
22. Februar 2018, 14:00 Uhr BR Showbühne, Halle A4
22. Februar 2018, 13:00 Uhr Outdoor Bühne, Halle A6

Gelände- und Hallenplan der f.re.e 2018

Geländeplan f.re.e

Hier finden Sie eine Gelände- und Hallen-Übersicht der f.re.e 2018.

Zum Geländeplan

Themenbereiche auf der f.re.e
 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Das bot die f.re.e

Jetzt Teilnahme an der f.re.e 2019 sichern

Melden Sie sich jetzt für die f.re.e 2019 an und sichern Sie sich die Chance auf Ihren Wunschstandort.

Das bot die f.re.e

Jetzt Teilnahme an der f.re.e 2019 sichern

Melden Sie sich jetzt für die f.re.e 2019 an und sichern Sie sich die Chance auf Ihren Wunschstandort.

Jetzt Teilnahme an der f.re.e 2019 sichern

Melden Sie sich jetzt für die f.re.e 2019 an und sichern Sie sich die Chance auf Ihren Wunschstandort.

Das war die f.re.e 2018

Das war die f.re.e 2018

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was Aussteller und Besucher der f.re.e über die vergangene Messe sagen.

Das war die f.re.e 2018

Das war die f.re.e 2018

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was Aussteller und Besucher der f.re.e über die vergangene Messe sagen.

Das war die f.re.e 2018

Lesen Sie hier den Schlussbericht und was Aussteller und Besucher der f.re.e über die vergangene Messe sagen.

Fotos & Videos

Newsletter, Fotos & Videos

Fotos und Videos von der f.re.e! Mit unserem Newsletter erhalten Sie außerdem rechtzeitig alle Besucher-Informationen zur f.re.e 2019.

Fotos & Videos

Newsletter, Fotos & Videos

Fotos und Videos von der f.re.e! Mit unserem Newsletter erhalten Sie außerdem rechtzeitig alle Besucher-Informationen zur f.re.e 2019.

Newsletter, Fotos & Videos

Fotos und Videos von der f.re.e! Mit unserem Newsletter erhalten Sie außerdem rechtzeitig alle Besucher-Informationen zur f.re.e 2019.