24. Januar 2017

Barrierefreies und nachhaltiges Reisen

f.re.e 2017 mit zwei neuen Thementagen

Bayerns größte Reise- und Freizeitmesse erweitert ihr Angebot um die Aspekte barrierefreies und nachhaltiges Reisen. Hierzu finden Besucher an zwei neu geschaffenen Thementagen ein umfangreiches Angebot im Rahmenprogramm. Die f.re.e findet von 22. bis 26. Februar 2017 auf dem Gelände der Messe München statt.

„Natürlich f.re.e“ – Nachhaltig reisen und erleben
Die wichtige Bedeutung von Nachhaltigkeit im Tourismus zeigt der aktuelle Bundeswettbewerb für nachhaltige Tourismusdestinationen in Deutschland. Dieser läuft noch bis Ende Januar 2017 und wird unter anderem vom Deutschen Tourismusverband (DTV) unterstützt.
Passend hierzu stehen am Freitag, 24. Februar 2017, beim Thementag „Natürlich f.re.e“ Reise- und Freizeitangebote zu den Themen nachhaltige Mobilität, Ressourcen- und Energieeffizienz sowie Klimaschutz und Naturlerlebnis im Mittelpunkt des Rahmenprogramms. Unter anderem können sich Besucher über Themen wie „Wandern ohne Gepäck“, „Nepal - achtsam reisen und erleben“ oder „wie funktioniert nachhaltig reisen?“ informieren. Darüber hinaus wird der TV-Moderator Wigald Boning in zwei Live-Interviews auf der BR-Showbühne und Fahrradbühne über seine naturbewusste Reise mit Fahrrad und Zelt durch Deutschland berichten.

„f.re.e ohne Grenzen“ – Barrierefreie Reisen und Freizeit
Bereits am Mittwoch, 22. Februar 2017, zeigen Aussteller im Rahmenprogramm eine umfangreiche Auswahl an barrierefreien Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten. Zu den Angeboten zählen „Behindertengerechte Fahrräder“, „Kanu ohne Grenzen“ oder „Barrierefreies Fernreisen“.
In diesem Zusammenhang präsentiert der im Rollstuhl sitzende Autor Andreas Pröve in zwei Vorträgen seine Reiseerlebnisse entlang des Mekong und durch Myanmar.

„f.re.e Solo“ – Reise und Freizeit für Alleinreisende und Singles
Wie in den vergangenen Jahren findet auch bei der diesjährigen f.re.e der Thementag „f.re.e Solo“ zu Urlaubs- und Freizeitaktivitäten für Singles und Alleinreisende statt. Am Donnerstag, 23. Februar, erhalten Besucher auf der f.re.e Solo Bühne (Halle A5, Stand 301) Informationen zu Wandern, Radfahren oder Busreisen für Singles und Alleinreisende. Außerdem besteht die Möglichkeit, bei der f.re.e-Reisepartnerbörse eine Begleitung für die Freizeitgestaltung oder den nächsten Urlaub zu finden.

„f.re.e Ahoi“ – Reisen auf dem Wasser
Der internationale Kreuzfahrtverband Cruise Lines International Association (CLIA) rechnet für das Jahr 2017 mit weltweit 25,3 Millonen Kreuzfahrt-Passagieren. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung von 4,5 Prozent. Dieses Wachstum spiegelt sich auch auf der f.re.e wider. Der Ausstellungsbereich zu Kreuzfahrten wächst in der Halle B5 auf rund 2.000 m². Zu den Anbietern und Reedereien, die sich auf der f.re.e präsentieren, zählen unter anderem A-Rosa (B5/543), TUI Cruises (B5/540) sowie Zughansa mit der Seabourn Cruise Line und der Holland America Line (B5/530). Außerdem geben Experten an allen fünf Messetagen auf der Hafen-Bühne Tipps zu Schiffstypen, möglichen Routen und Angeboten an Bord.

Aktiv- und Fernreisen auf der f.re.e
Wer dagegen lieber mit dem Flugzeug in die Ferne reist, der findet in Halle A4 zahlreiche Destinationen von Asien über Afrika bis zum amerikanischen Kontinent. Egal, ob Individualreisen durch Namibia (Blueplanet, A4/310), Inka-Touren durch Peru (A4/426) oder zur 150-jährigen Gründungsfeier nach Kanada (A4/446). Außerdem präsentieren Aussteller Angebote für Aktivreisen wie Flug-Safaris in Südafrika (Lernidee Erlebnisreisen, A4/228), Wandern durch Simbabwe (ASI Reisen, A4/236) oder mit dem Fahrrrad durch Vietnam (Wikinger Reisen, A4/323).

Urlaub in Deutschland
Ferien in der Heimat werden immer beliebter. Laut einer aktuellen Umfrage von Deutsche Post Reisen planen 66 Prozent der Bundesbürger ihren Urlaub im eigenen Land. Hierzu bietet die Halle A5 eine große Auswahl an Zielen und Aktivitäten von den bayerischen Alpen bis nach Nordfriesland. Diese umfassen sowohl Wandern in der Inn-Salzach Region (A5/226) als auch Klettern im Taubertal (A5/211) oder Radfahren im Alten Land entlang der Elbe (A5/414).

 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Jetzt Teilnahme an der f.re.e 2018 sichern

Jetzt Teilnahme an der f.re.e 2018 sichern

Melden Sie sich jetzt für die f.re.e 2018 an und sichern Sie sich die Chance auf Ihren Wunschstandort.

Jetzt Teilnahme an der f.re.e 2018 sichern

Jetzt Teilnahme an der f.re.e 2018 sichern

Melden Sie sich jetzt für die f.re.e 2018 an und sichern Sie sich die Chance auf Ihren Wunschstandort.

Jetzt Teilnahme an der f.re.e 2018 sichern

Melden Sie sich jetzt für die f.re.e 2018 an und sichern Sie sich die Chance auf Ihren Wunschstandort.

Das bot die f.re.e

Das bot die f.re.e

Auch die f.re.e 2017 bot wieder viele Höhepunkte in ihren sechs Ausstellungsbereichen und war dabei so erfolgreich wie nie!

Das bot die f.re.e

Das bot die f.re.e

Auch die f.re.e 2017 bot wieder viele Höhepunkte in ihren sechs Ausstellungsbereichen und war dabei so erfolgreich wie nie!

Das bot die f.re.e

Auch die f.re.e 2017 bot wieder viele Höhepunkte in ihren sechs Ausstellungsbereichen und war dabei so erfolgreich wie nie!

Informationen für Ihren Besuch

Die Aussteller der f.re.e 2017

Das waren die Aussteller der f.re.e 2017

Informationen für Ihren Besuch

Die Aussteller der f.re.e 2017

Das waren die Aussteller der f.re.e 2017

Die Aussteller der f.re.e 2017

Das waren die Aussteller der f.re.e 2017